Über diese Veranstaltung

Dozentin: Gabriele Musebrink & Anke Leinhaas

Kurszeit: 04. - 08. August 2021 (jeweils 10:00-16:30 Uhr)

Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer

Verpflegung: Snack zum Mittag

Preis pro Person: 570€ (ohne Material) - Materialliste

Kurs-Nr.: 2021-08-04-GMAL

 

Eine neue Form des Seminars, in der eine Co-Arbeit von Gabriele Musebrink und Anke Leinhaas praktiziert wird. In diesen Arbeitstagen steht der „Pinsel-Zen-Weg“ im Vordergrund. Kleine Atem – und Meditationsübungen unterstützen dabei den Prozess aus seiner Mitte heraus zu gestalten – die Pinselführung geht mit der Atmung einher. Der ZENstrich wird durch das Marmormehl gezogen und erhält dadurch eine individuelle Dynamik. Tuschen, gesprengte Farbaufträge mit Pigmenten und lasierende Schüttungen bringen Leichtigkeit und Transparenz in die Werke. Gearbeitet wird mit großformatigen Leinwänden, hier geht es nicht um Masse, sondern um das Einlassen und Eintauchen in die Stille. Atemübungen unterstützten diesen Prozess des Loslassens und somit wird Raum geschaffen, um aus seiner Mitte heraus zu gestalten. Neben den Leinwandbildern besteht die Möglichkeit auch mit Schleiernessel zu arbeiten. Hierzu benötigt man freie Keilrahmenschenkel. Die Schleiernessel wird selbst bespannt. Herausforderung hier liegt in der Transparenz des Untergrunds. Die Durchlässigkeit der Schleiernessel ermöglicht ein Spiel mit Licht und Schatten. Das Seminar richtet sich an Einsteiger und geübte Künstler, die mehr von der Technik „process painting of intuitive power“ von Gabriele Musebrink kennenlernen oder vertiefen möchten. Anke Leinhaas führt das Seminar durch und begleitet die Teilnehmer durch ihren Schaffensprozess. Gabriele Musebrink wird dieses Seminar an 1 oder 2 Tagen mitbetreuen. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit mit ihr in Dialog zu treten und so ihren eigenen Prozess weiter zu vertiefen.

2021-08-04-GMAL |Gabriele Musebrink & Anke Leinhaas

Loslassen

(5 Tage)